Haushaltstipps – Der Ratgeber
Esskastanien – wie macht ihr sie? suche Rezepte. Schmecken sie auch kalt? Wie bewahrt ihr sie auf?
Yazar: - 11 Ekim 2018
51
0
Esskastanien – wie macht ihr sie? suche Rezepte. Schmecken sie auch kalt? Wie bewahrt ihr sie auf? Katrin H.

Anja; Abschälen und in der Pfanne Rösten sozusagen mit etwas zucker.

Sabrina; Im Backofen machen und ohne Zucker.

Manuela; Über Nacht in Wasser einweichen (geht leichter zum einschneiden), einschneiden und ins Backrohr geben. Ohne irgendwas.

Alex; Sagt mal etwas zu Backzeit, Backtemperatur usw, bitte!

Sonja; Je nach Größe der Kastanien und Hitze… im Backrohr hab ich keine Erfahrung aber am Feuer bleiben Sie so lange bis die eingeschnittene Schale aufspringt …ich würd sagen 🤔 15-20 Minuten… danach in eine alte Decke wickeln und ein paar Minuten „dampfen“ lassen, dann geht die Schale leichter ab.

Katrin; Ober-Unterhitze 200° und eine feuerfeste Schale mit Wasser ins Backrohr. Ca 20 Min. Ich probiere dann immer eine ob sie schon fertig sind.

Sonja; Einschneiden und über offenem Feuer (Griller zb) rösten. Freunde einladen und gemeinsam genießen.

Anneliese; Einschneiden bischen Salzen. Bischen oel ab ins Rohr , etwar 20 Minuten bei 200 Crad.

Herta; Ich schneide sie quer ein,dann auf das Backblech in den vorgeheizten Ofen 180 grad ca,40 minuten ! Eine Schale mit Wasser gebe ich ins Backrohr? Wenn ich sie herausnehme,gebe ich die gebratenen Kastanien in ein nasses Tuch für 10 Minuten(lassen sich dann gut abschälen) dann genießen! l Rotwein dazu,super! In Südtirol esst man noch Speck und Käse dazu!Törgelen ! Sagen die Südtiroler dazu! Trinken sie neuen Wein (Suser) !

Cindy; Abends im Topf auf den Kamin und frisch essen. Kalt finde ich sie nicht so toll.

Marion; Neben heißen Maroni, wenn es richtig kalt draußen ist, mag ich unheimlich gerne Vermicelle. Ein schweizer Maronidessert mit Sahne und Meringen. Sehr lecker.

Maria; Am liebsten gebraten. Oder in Wasser gekocht.