Haushaltstipps – Der Ratgeber
Meine Männer haben gestern Pudding gekocht. Wie bekomme ich das eingebrannte am besten aus dem Topf ohne stundenlanges schrubben?
Yazar: - 06 Ekim 2018
67
0
Meine Männer haben gestern Pudding gekocht. Wie bekomme ich das eingebrannte am besten aus dem Topf ohne stundenlanges schrubben? Bettina T.

Maria; waschpulver aufkochen.

Karo; Backofenreiniger…. ein bisschen einwirken lassen und dann einfach auswischen.

Silke; Geschirrspültab aufkochen und einweichen lassen.

Vanessa; Bitte? Ich verstehe die Frage nicht! Ich würde diese Männer schrubben lassen.

Loe; Hab es mit Natron u Wasser u Essig über Nacht eingeweicht. Am nächsten Tag ausgewischt, die festen Sachen dann mit Natron bedeckt u vorsichtig mit Essig eine chemische Reaktion auslösen… nicht einatmen. Evtl nochmals mit Wasser einweichen.

Stephanie; Wasser mit einwenig Zitronensäure oder Spülmittel aufkochen. Und danach etwas stehen lassen.

Heidi; einweichen und später nochmals aufkochen dann löst sich alles ganz leicht.

Ulrike; Mit Backpulver aufkochen lassen, geht super einfach.

Kerstin; Mit Geschirrspüler Tabs . Wasser aufkochen lassen Geschirrspüller Tabs rein . Ein paar machen wenn es nicht beim ersten Mal rausgeht.

Brigitte; Backpulver mit Wasser ca 10 Minuten aufkochen. ca 1 Std stehen lassen, putzen evtl noch ein 2. Mal Backpulver mit Wasser aufkochen.

Sabrina; Omg mach einfach wasser drauf spuli rein stehen lassen nen paar stunden geht wunderbar oder einmal mt spuli aufkochen.

Ruth; Ganz einfach und ohne Kraftaufwand: Wenig Wasser – gerade soviel dass das Eingebrannte bedeckt ist – und Abwaschhilfe (Spüli). Langsam am Herd leicht aufkochen, wenn das warm ist, kann man es ganz leicht wegwischen. Normal nach waschen fertig.

Doris; Waschpulver aufkochen lassen wirkt wunder.

Eva; Wasser mit Backpulver kurz aufkochen paar Stunden stehen lassen am Besten über Nacht am nächsten Tag hat es sich von alleine gelöst.

Andrea; Wasser und Geschirrspüler Tabs rein, aufkochen stehen lassen – wieder sauber.

Waltraut; Mit Waschpulver aufkochen und eine Nacht stehen lassen,das habe ich immer gemacht und hat geholfen.

Brigitte; Übernacht mit Wasser und Backpulver einweichen…..dann lösst sich der ganze eingebrannte Pudding !

Karin; Bodenbedeckt Wasser mit etwas Flüssigwaschmittel in den Topf, einmal aufkochen lassen, fertig. Danach kann man das Eingebrannte leicht mit einem Schwamm entfernen.

Doreen; Backpulver mit etwas Wasser dann etwas köcheln lassen.

Andrea; Heiss Wasser rein und einweichen lassen.Heute Nachmittag geht das mit einem Geschirrputzschwamm wieder raus.Oder Accopats die billigen von Netto die sind auch gut bei So was.

Pi; Backpulver und Essig mischen und aufkochen. Sollte es beim ersten mal nicht sauber werden immer wieder holen bis man ihn ganz sauber bekommt.

Gisela; Ich koche es mit Spüli einmal auf und lass es die Nacht über weichen,dann geht’s ganz leicht runter mit der Spülbürste!

Mathilde; Laugenstein, gibts in der Drogerie, wird auch von der Gastronomie für fürchterlich Eingebranntes (Tüpfe, Herdplatten etc.) verwendet. Achtung auf die Hände,Handschuhe anziehen.

Ingrid; Backpulver und etwas Wasser aufkochen, von der heißen Platte nehmen und 1 Stunde stehenlassen.

Christa; Mit waschpulver aufkochen lassen geht ganz super.