Haushaltstipps – Der Ratgeber
Meine Wäsche riecht nach dem Waschgang, als hätte ich sie Tagelang in der Waschmaschine liegen gelassen. Was kann ich tun, damit sie wieder frisch und herrlich duftet??
Yazar: - 27 Eylül 2018
41
0
Hallo, ich bin am verzweifeln und hoffe auf eure Hilfe!Meine Wäsche riecht nach dem Waschgang, als hätte ich sie Tagelang in der Waschmaschine liegen gelassen. Was kann ich tun, damit sie wieder frisch und herrlich duftet?? Den Gummi bei der Maschienentür habe ich bereits gereinigt. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe! Christina H.

Claudia; Die Waschmaschine vielleicht reinigen, gibt da ja so ne Flüssigkeit und man lässt die Waschmaschine leer laufen. Das Fach wo du den Weichspüler rein gibst ist sauber denke ich?

Michaela; Hast lenor- Weichspüler rein getan?

Christina; Nein, ich verwende nie einen Weichspüler.

Vanessa; Welches Waschmittel nimmst du?

Christina; Flüssig Waschmittel von verschieden Anbietern.

Birgit; Nimm ausschließlich Pulver, denn das Flüssigwaschmittel lagert sich in der Maschine ab und dann entsteht dieser unangenehme Geruch. Reinige die Maschine mit 2 Geschirrspülertabs + 90 Grad und dann noch einmal einen Beutel Zitronensäure (250g) + 90 Grad. Die Reinigung monatlich durchführen.

Christina; Persin und Tandil.

Birgit; Dieses Persil Flüssigwaschmittel stinkt immer. Meine Mutter verwendet es auch. Nimm die Megaperls von Persil. Feinwäsche hat man nicht viel. Wenn du mit dem Tandil zufrieden bist, dann bleib dabei. Ich verwende eines von Ecover.

Christina; Tandil war immer super. Aber egal mit welchem ich momentan wasche, die Wäsche riecht immer – als hätte ich ohne Waschmittel gewaschen.

Birgit; Christina, Ich würde das Waschmittel wechseln und die Maschine reinigen. Je nach Alter der Maschine und nach Häufigkeit der Nutzung kann es sein, dass du anfangs öfter reinigen musst. Für weiße Wäsche kann ich dir die grünen Persil Megaperls empfehlen und für Buntwäsche verwende ich die Color Megaperls. Angeblich ist das Pulver vom dm auch sehr gut.

Vanessa; Christina, es gibt halt den Unterschied zwischen Color und Vollwaschmittel. In Vollwaschmittel sind Seifen, was die Wäsche gut riechen lässt und im Color nicht. Deswegen stinkt die Wäsche oft wenn man nur Color Waschmittel verwendet. Nur eine Vermutung, da ich das Problem auch kenne wenn ich dunkle Wäsche habe und nur Color Waschmittel dafür verwende.

Stefuniä; Nicht zu voll stopfen… ich nehme zudem nur pulver und keinen Weichspüler sondrrn essig. Seit dem ist es bei mir Geruchsneutral.

Bernadette; Einfach einen waschgang ohne wäsche und ohne mittel ausser mit essig machen.. Und vorher das flusensieb säubern…

Carolin; Essig als Weichspüler mit ein paar Tropfen Ätherische Öle.

Dani; Ich lasse die Maschine einmal im Monat auf 90 Grad leer laufen . Und wenn die Maschine nicht in Gebrauch ist lasse ich das Waschmittelfach und die Luke immer einen Spalt offen.

Alexandra; Maschinen mit nem Maschinenreiniger durchlaufen lassen. Lieber Pulver als flüssig Waschmittel verwenden. Die Tür offen lassen und nicht schließen.

Susanne; Lege einmal im Monat 2 Spültaps in die Trommel und lasse sie auf 90 Grad leer laufen. Bei Nichtgebrauch das Waschmaschinefach und die Tür offen lassen. Den Gummi in der Tür trocken wischen.

Margit; 2 spülmaschinentabs rein…auf 90° ohne wäsche laufen lassen. Überprüfen ob du ein sehr synthetisches billigteil dabei hattest…das war bei mir so… dieses teil entsorgt…alles wieder gut.

Kathleen; Maschine auf 90 Grad stellen und einen Geschirrspülertaps in die leere Trommel legen und laufen lassen. Zwischen den Gummidichtungen auswischen.

Edith; 2 Geschirrspültabs und auf höchste Grad ohne Wäsche durchlaufen lassen, und Sieb und Pulverfach reinigen.

Vanessa; Liegt oft an bestimmter Kleidung, habe alles von h&m verbannt, seitdem stinkt nichts mehr. Essig macht die Schläuche kaputt.

Iris; 95 Grad und 2 Spülmaschinentabs, auch eine Waschmaschine muss gereinigt werden.

Sylvia; Waschmaschinenreiniger…..wenn die Maschine verschmutzt ist fängt es an zu stinken.

Steffi; Muffelwäsche kommt meist vom Flüssigwaschmittel, teilweise auch vom Weichspüler. Kurzwäschen und niedrige Temperaturen begünstigen ein verdrecken der der Maschine – also öfter mal bei hohen Temperaturen etwas länger laufen lassen.

Astrid; Steffi, stimmt nicht, ich wasche ausschließlich nur mit Flüssigwaschmittel Formil von Lidl. Ich lasse nach jedem Waschgang die Türe und Einfülllade offen stehen. Geschirr/Hand und Badetücher wasche ich 2x im Monat bei höherer Temperatur und mit Hygiene Reiniger, da stinkt nichts.

Katrin; Wir hatten dasselbe Problem. Wasserzufuhr erhöhen und Pulverwaschmittel haben das Problem bei und gelöst.

Veronika; Ich würde mal komplett das Waschmittelfach rausnehmen und im Geschirrspüler bei 60 °waschen lassen! Die Waschmaschine mit 2 Geschirrspültabs bei 90° Leerlauf durchlaufen lassen !

Ana; Nach dem Reinigen wie oben teilweise beschrieben, würde ich empfehlen auch mal unten den Filter zu reinigen und das alte Wasser mittels alten Wischlappens oder Ähnlichem mal rausholen. Danach sollte es wieder gehen. Entkalken auch noch mitmachen.
Bei der Wärmewelle die wir hatten, ist es kein Wunder dass alles anfängt zu müffeln wenn das Wasser mal eine Weile steht bzw. nicht raus kommt.