Haushaltstipps – Der Ratgeber
Wie bringt man Tapeten am schnellsten von der Wand ohne viel nach zu spachteln
Yazar: - 29 Ekim 2018
64
0
Wie bringt man Tapeten am schnellsten von der Wand ohne viel nach zu spachteln. Petra G.

Vanessa; Kenne nur den Trick mit spuli Wasser einsprühen und einweichen lassen.

De; Klatsch nass machen. Hab Maler und Lackierer gelernt. Viel Wasser lautet die Devise und dann den Raum erstmal lüften lassen über Nacht am besten. 🙂 mit einer Sprühflasche gehts am einfachsten Und zwischen den Sprühphasen oder je nachdem wie du Wasser aufträgst, immer etwas Pause lassen. Zwischen 10 bis 20 min.

Christina; Ich habe auch Maler und Lackierer gelernt. Wichtig wäre bei deinem Text dazu zuschreiben, dass man erst lüften soll, wenn die Tapete ab ist.

Angela; Hab extra dafür eine Gartenspritze.. Heißes Wasser mit Spüli einfüllen, pumpen und einsprühen, evtl. ein zweites mal einsprühen, dann fallen die Tapeten fast von allein ab.

Elfriede; Habs gerade gester gemacht und ausprobiert. Halb Wasser halb essig in eine sprühflasche. Damit einsprühen super runter gegangen.

Martina; am besten mit einer Igelrolle – damit aufrauen, großer Eimer mit warmem Spülmittelwasser und eine Kleisterbürste aufragen, einweichen lassen – geht dann super leicht runter.

Manuela; Tapete einritzen und dann mit großen Maler Pinsel mit spüli Wasser nass machen.

Melanie; Mit dem Messer viele ritzer in die Tapete ritzen…Dann mit Wasser und spüli öfter einweichen und dann abreißen.

JaDa; Wasser und Weichspüler mit malerrolle gut Aufträgen paar Minuten warten und abziehen.

Sue; Mit einer Nadelwalze die Tapeten benadeln, dann mit dem Dampfreiniger drüber. Geht super!

Ricarda; Lauwarmes Wasser in etwas Essig einwirken lassen geh’n fast von alleine runter.

Theresia; Also ich verwende die 5l Gartenspritze mit heißem Wasser und einen Schuss Pril,,, einsprühen ganz oft und ….einwirken lassen,Spachtel dann ablösen… viel Glück!

Marianne; Meine Tapeten in Küche u Wohnzimmer gingen trotz Tapetenlöser und immer wieder aufweichen mit Wasser nicht von der Wand-in meiner Verzweiflung nahm in den Dampfreiniger- und die Tapeten lösten sich ohne Rückstände in kürzester Zeit von der Wand- viel Glück und gute Nerven.

Christina; Hattest du eine aufgeschäumte Tapete dran?

Marianne; Christina, Hallo Christina-nein eine normale Papiertapete -ich bekomme Gänsehaut wen ich daran denke-habe einen ganzen Vormittag gekämpft mit dieser Tapete und es ging nichts weiter-lauter ganz kleine Streiferl u Stückerl- ich war wirklich schon am Verzweifeln.

Timm; Wasser mit essig und spülmittel.

Tasmania; spulmittel ins warme Wasser und mit große Pinsel auf die Wand und abwarten ca. 5 min. Und mit Schachtel einfach runter.

ELe; Nimm einfach beim neu tapezieren dann Vlies Tapete. Ich schwöre drauf.. Die kannst du im ganzen wieder abziehen. Auch das tapezieren ist einfacher. Einfach die Wand direkt einkleistern.

Christina; Kommt darauf an von welcher wand. Von Rigips bekommst du tapeten kaum ohne Beschädigung der wand runter. Und sonst wie die anderen schon geschrieben haben mit wasser oder mit dampf Kärchern.

Kitty; Wand Richtig nass machen (einfach mit ner sprühflasche), 20-30min einweichen lassen und dann lässt es sich abziehen.

Weggy; Spülmittel mit Wasser damit die Tapeten einstreichen, dann geht es super leicht.

Sarah; Wasser mit Waschmittel in eine sprühflasche und kräftig drauf sprühen. Hab 5 Schichten Tapeten mit einer Schicht Farbe in meiner Wohnung gehabt. Bin fast verzweifelt aber das war super und ist leichter von der Wand gegangen ohne großes nach spachteln.

Heike; Also 5 schichten mit wasser und Waschmittel auf 1 mal finde ich bissel übertrieben , die feuchtigkeit muß ja durchdringen . aber Spüli und Wasser aufsprühen , einwirken lassen . dann geht es schon super gut ab.

Nicci; Warmes Wasser mit spühlmittel.einwirken lassen und Spachtel.

Alexandra; Spüli warmes Wasser und am besten mit einer deckenbürste oder sprüher (gloria) auftragen (nicht zu viel nur anfeuchten) einwirken lassen. Und das ganze 2 bis 3 mal wiederholen. Nach jeden befeuchten immer ca. 5 minuten einweichen lassen. Dann mit den spachtel abschaben.