Haushaltstipps – Der Ratgeber
Wie Enthärtet ihr euren Wasserkocher mit Entkalker von der Kaffeemaschine?
Yazar: - 09 Ekim 2018
38
0
Wie Enthärtet ihr euren Wasserkocher mit Entkalker von der Kaffemaschine? Evelyn P.

Andrea; Ich nehme Essig-essenz dafür.

Jacqueline; Ich nehme normalen Tafelessig.

Susanne; Zitronensäure.

Agnieszka; Essig mit Wasser aufkochen und stehen lassen. Nachher gut ausspülen.

Kathy; Gar nicht. Denn die Benutzung eines Brita Wasserfilters macht ein Entkalken zu 100 % unnötig. Außerdem stinkt Essig und alles andere penetrant.

Karin; Essigwasser aufkochen, dann 2x reines Wasser fertig.

Susanne; Einfach ins Wasser Essig , aufkochen kurz stehen lassen fertig.

Hedwig; Ich gebe aufgeschnittene Zitrone hinein,koche es mit Wasser auf und lasse es etwas stehen. Klappt super.

Isabel; Essigessenz ins kochende Wasser und ein bisschen stehen lassen. weggießen und dann gut ausspülen. Löst den Kalk.

Tanja; Zitronensäure von Heitmann, 1-2 Teelöffel davon, halbvoll Wasser und aufkochen. Halbe Stunde stehen lassen, das holt den tiefsten Kalk aus jeder ritze.

Gaby; Essig ist gesünder und geht schneller.

Michaela; Noch eine Stimme Zitronensäure. Aber: wenn ich meinen Kaffeevollautomaten entkalke verwende ich gleich das Wasser nochmal.

Sabine; Einfach Essig rein und aufkochen fertig und dann zwei mal mit klarem Wasser aufkochen da ist wieder alles okay.

Sabine; Ich machs auch mit Essig! Das heisse essigwasser leere ich dann in den Abfluss von der Dusche. Dort Schütte ich vorher noch Natron rein 🙂 so ist das essigwasser nicht verschwendet und mein duschabfluss auch wieder frei 😉 (blöde Haare und blöde heilerde )

Carmen; Zuerst Wasser aufkochen lassen und dann Spülmaschinen Tab rein auflösen lassen und dann ausreiben fertig.

Angela; Essig. Essig rein bisschen Wasser dazu, 2-3 mal aufkochen. Ausleeren und gut durchspülen. Wird wie neu.

Thomas; Essig+Wasser aufheizen ausspülen fertig.

Claudia; Essig Wasser über Nacht und am nächsten Tag sauber. Brauch dann nur auswaschen. 2x lass ich ihn mit frischem Wasser aufkochen und fertig.

Silke; 1 pkg Backpulver, heißes Wasser drauf und 1/2 Std stehen lassen. Auswischen und ausspülen. Fertig.

Anita; Zitronensäure ins wasser und dann aufkochn lassn. So hast keine Chemie und auch nicht den Essiggestank in der Wohnung.

Johanna; Eine tasse wasser erhitzen und einen Teelöffel zitronensaeure kurz aufkochen.alles sauber.

Heidi; Mit Essig….Essig mit Wasser aufkochen. Geht super.

Frank; Essig ist kein Allheilmittel.Für Wasserkocher funktioniert es gut,aber für Kaffemaschinen nicht geeignet!Essig greift auch Dichtungen an!

Eveline; Wasserkocher mit Entkalker und Kaffeemaschine auch mit Entkalker, nie mit Essig oder Zitronensöure wegen der Dichtungen.

Katharina; Ich mache dort immer zitronen direkt saft rein oder diese Zitrus dinger die man in den tee macht. Zitronat oder so glaub ich heißt das. Je nach verkalkungs grad. Das stinkt nicht und ist in wenigen minuten fertig und wieder einsetzt bar ohne komischen geschmack im wasser. Wenn man auf nummer sicher gehen will einfach warmes bis heise skranwasser das zu geben oder den wasser koch kurz an machen, jedoch nicht völlig zum kochen bringen. (nur wenn es stark verkalkt ist)

Elfriede; Ein wenig Wasser und Essig in den Wasserkocher geben und stehen lassen! Der Kalk löst sich auf und man braucht den Wasserkocher nur mehr ausschwemmen und er ist wieder einsatzbereit!

Sabine; Einfach Essig rein mit Wasser verdünnen über Nacht stehen lassen … auswaschen und fertig!

Ini; Essig oder zitronensäure und wasser. Du kannst auch wenn du nächstes mal deine Kaffeemaschine entkalkst (dafür kannst übrigens auch die oben genannten Hausmittlechen verwendn), das was vor rauskommt gleich in den wasserkocher rinnen lassn/einfülln und mal aufkochen lassn
So kannst gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche erledigen.

Ingrid; Mit billigem Essig und Wasser. Gemisch einfach erhitzen und einige Zeit dann wirken lassen. Danach auswaschen.

Helga; ENTKALKEN :
– WASSER voll rein
– 1 guten Schluck ESSIG rein
– AUFKOCHEN lassen
– 10 Min. STEHEN lassen
– Wasser RAUS u. BÜRSTEN
– Wasser rein, AUFKOCHEN
– Wasser raus = BLITZBLANK

Jennifer; Helga, das probiere ich mal aus. Kann man das in der Küche machen oder stinkt es sehr auch wenn es nur ein guter Schluck Essig ist?

Helga; Jennifer, riecht eigentlich gar nicht … bis sehr leicht nach Essig- das mache ich schon jahrelang so, preiswert und schonend fürs Gerät !