Haushaltstipps – Der Ratgeber
Wie reinigt ihr eure Haarbürsten?
Yazar: - 01 Ekim 2018
68
0
Wie reinigt ihr eure Haarbürsten? Renate P.

Susanne; Zuerst Haare entfernen und dann mit haarshampoo und einer handbürste schrubben.

Laura; Da hänge ich mich dran, kaufe mir meistens eine neue nach ner Zeit, aber das ist Verschwendung…

Manuela; Haare entfernen, Rasierschaum drauf einziehen lassen danach mit Handbürste säubern und abspülen fertig.

Helga; Haare entferne ich gleich nach jedem Gebrauch, die Haarbürste wird alle 2 Wochen mit Shampoo gewaschen.

Karin; Ich bin furchtbar :* ich entferne so gut es geht die haare und wasch sie mit 40 grad in der waschmaschine.

Lucia; Was? Die entfernten Haare wäscht du in der Waschmaschine… 🙂 wozu machst du so was?

Daniela; Rasierschaum.

Stefuniä; Sry aber ich habe bis dato nicht gewusst das es wirklich menschen gibt die die haarbürste waschen. Kein Angriff.

Annelie; Warum ? Schmeißt du deine wohl weg wenn sie voll Haare ist ?

Larissa; Annelie, Ich glaube es ist ein Unterschied zwischen Haare entfernen und Bürste richtig mit shampoo oder sonst was waschen..
Hatte auch nie gedacht das es Leute gibt die die bürsten mit in ditw Waschmaschine schmeißen,.. Wäre ich nie drauf gekommen.. Absaugen und mit shampoo reinigen ok.

Stefuniä; Naja ich mache meine Haare raud und gut ist… hab’s nie anders gesehen

Anni; Ab und an reinige ich meine Bürste. Kleiner Eimer heißes Wasser, etwas Sjhampoo hinein und die Bürste. Nach kurzer zeit kann man die Haare mühelos entfernen.

Stefuniä; Ich bekomme meine haare immer mühelos raus…kommt siche4 auch auf das bürstenmodell an.

Andrea; In warmen Wasser mit Spülmittel einweichen dann geht es auch leicht ab.

Claudia; Ich hab mal bei Galileo gesehen, dass in Haarbürsten, trotz Reinigung, sehr viele Bakterien haben und somit sollte man alle 6Monate eine neue kaufen.

Laura; na man könnte auch einfach mal sagrotan drüber sprühen.

Claudia; Bürsten haben so ein Luftpolster und irgendwo ein kleines Loch was so gehört… Da kommt Feuchtigkeit rein und könnte dann zum Schimmeln beginnen! Wenn dann vl drin baden.

Claudia; Bzw die Löcher wo die Borsten eingearbeitet sind.

Margareta; pfuuuh – wenn man bedenkt, was eine gute Bürste kostet, wäre es schon überlegenswert, sie ordentlich zu reinigen und zu pflegen – das ist absolut kein Wegwerfartikel!

Claudia; Gute Zahnbürsten Kosten auch ihr Geld und die wechselt man in etwa alle 3 Monate. Ich warte immer bis der Stiel abbricht von der Bürste.

Margareta; Claudia, sorry, aber ein Zahnbürstl um 3 Euro kannst net mit einer handgefertigten Bürste um 80 Euro aufwärts vergleichen.

Claudia; Margareta, Handgemachte Zahnbürsten gibt’s auch um 5€ aufwärts. Es bleibt jedem selbst überlassen, ich werde mir nie eine Bürste um 80€ oder mehr kaufen wenn dann leiste ich mir Mal eine Profi Bürste vom Frisörbdearf um 25€ aber daweil bin ich mit meiner (ich glaub um die) 8€ ganz zufrieden… Wenn da mal der Griff abbricht oder mir zu wenig Borsten drin sind werden ich mir wieder solch eine holen und das obwohl ich weiß das sich eben Bakterien drin sammeln, solange ich keine krätze oder Läuse hab.

Sandy; Hilfe!! Ich werde sicher in der Luft zerrissen, aber…….. (?) Ich entferne nach jedem bürsten die Haare und hab die noch nie gewaschen* Ich kaufe alle eins, zwei Monate neue..

Sigrun; Mit den Fingern Haare entfernen. Fertig. Und wenn die Bürste nichts mehr taugt, gibt es eine neue.

Kerstin; Ich wasche meine Bürste alle paar Wochen mit Seife und Shampoo, um Reste von Haarspray und Pflegemitteln zu entfernen. Die möglichen Bakterien auf der Bürste stehen auf der Liste meiner Ängste nicht so weit oben.

Sandra; Ich habe einen Bürstenreiniger. Das ist eine Art kleine Drahtbürste mit vorne gebogenen Drähten. Eher wie ein Pinsel. Die Bürste 30 Minuten in Wasser mit Spülmittel einweichen und dann mit dem “Drahtpinsel” reinigen. Wird wie neu.
Wegwerfen finde ich umweltschädlich.